Eingewöhnung

Der Eintritt in unser Kinderhaus ist für Ihr Kind ein neuer Lebensabschnitt. Damit der Eintritt Ihres Kindes bereits von Beginn weg optimal gestaltet werden kann, ist eine schrittweise Eingewöhnung in den Alltag des Kinderhauses von elementarer Bedeutung. Deshalb legen wir großen Wert darauf, dass sich die Eltern zwei Wochen vor Vertragsbeginn für die Eingewöhnung Ihres Kindes genügend Zeit reservieren und stets erreichbar sind.

Die Eingewöhnungszeit wird vorgängig zwischen der Krippenleitung und den Eltern abgesprochen. Für das Eintrittsgespräch bleiben die Eltern mit Ihrem Kind im Kinderhaus, um die Bedürfnisse und Gewohnheiten mit der Bezugsperson zu besprechen. Es werden weitere Termine vereinbart, bei dem Ihr Kind die Möglichkeit hat die ersten Stunden allein im Kinderhaus zu verbringen.

In diesem Prozess wird das Kind von der Bezugsperson unterstützt und in den Kinderhausalltag integriert. Während der Eingewöhnung bleibt für Eltern und Betreuungspersonen genügend Zeit sich gegenseitig kennen zu lernen und eine Vertrauensbasis für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zu schaffen.

Die Kosten für die Eingewöhnungszeit betragen pro Kind pauschal CHF 100.00